Verein

Die Methode der Bindungsanalyse wird vom Verein „Gesellschaft für Bindungsanalyse nach Hidas & Raffai (Vorgeburtliche Beziehungsförderung) e.V.“ geschützt, gelehrt und weiterentwickelt. Ebenso soll dieser die Bindungsanalyse im Bewusstsein von Gesellschaft und Gesundheitssystem verankern. Er initiiert Tagungen und Supervisionstreffen und verbreitet themenbezogene Literatur.

Der gewählte Vorstand setzt sich zur Zeit aus sechs gleichberechtigten Mitgliedern zusammen: Annick de Lamotte, Gisela Albrecht, Katrin Wahl, Sarah Burgard, Gerda Kosnar-Dauz und Bruni Kreutzer-Bohn. Vorstandssprecherin ist Annick de Lamotte, ihre Vertretung Gerda Kosnar-Dauz.  

Ein Vereinsbeitritt ist jederzeit möglich. Kontaktieren Sie uns gerne unter info@bindungsanalyse.de

Spenden an den Verein sind willkommen! (Sie erhalten eine vom Finanzamt anerkannte Spendenbescheinigung.)

Gesellschaft für Bindungsanalyse nach Hidas & Raffai, IBAN DE17 6039 0000 0579 2250 11,  BIC GENODES1BBV

 

Die Satzung der „Gesellschaft für Bindungsanalyse nach Hidas & Raffai (Vorgeburtliche Beziehungsförderung) e.V.“

2020-09-30-BA-Satzung vom 30-9-2020

Die Geschäftsordnung der „Gesellschaft für Bindungsanalyse nach Hidas & Raffai (Vorgeburtliche Beziehungsförderung) e.V.“

GeschäftsordnungStand3:22

Erfahrungen

„Als wir wenige Stunden nach der Geburt allein waren, griff meine Tochter nach meinem Finger und lächelte mich an.“

„(…)So geschah es auch während der Geburt. Als meine Hebamme sagte, es sei nun so weit geschafft, mein Baby müsse sich „nur" noch ein Stück drehen, sprach ich laut zu meinem Baby: „Du musst Dich jetzt nur noch ein Stück drehen, mein Schatz, dann wird es für uns beide leichter. Hierher, zu meiner Hand". Und sofort drehte sich die Kleine in die richtige Richtung.(…)“

„Oft ging ich so müde und schlapp in die Sitzung, aber wenn sie dann aufgetaucht ist und sich zu mir drehte und lächelte, dann ging die Sonne auf. Dann war die Erschöpfung verschwunden…“

Mehr erfahren